Polaroid Praxis

Polaroid Ruheraum

Fango

Fango: Urelement Erde ohne Nebenwirkungen
Über die wohltuende Wirkung von Peloiden - so nennt man Fango, Moor, Schlamm und Heilerde - besteht kein Zweifel. Fango ist vulkanisches Gestein, es steckt ebenso wie Heilerde voller Mineralien. Fein gemahlen, gereinigt und feucht verwendet man es als Schlamm, um in Form von Heißpackungen schmerzende Muskeln und Gelenke zu behandeln. Das Gewebe wird dabei durchblutet, entspannt und Schmerzen gelindert. Fango und Moor haben sich unter anderem bei chronischen Erkrankungen der Harnwege bewährt, Mineral- und Moorheilbäder dienen aber auch zur therapeutischen Unterstützung bei Erkrankungen der Atemwege und Stoffwechselstörungen.

Autor/Quelle: bo



Unser Angebot:

30 Min. EUR 16.00
bei ärztlicher Verordnung
 
30 Min. EUR 18.00
Menge:

Logo

Stand: 10.06.2016